Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie dient in der Medizin zur Behandlung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems (Gelenke, Muskeln und Nerven). Sie ist der von Physiotherapeuten mit einer speziellen Weiterbildung durchgeführte Teil der Manuellen Medizin und beinhaltet Untersuchungs- und Behandlungstechniken.

Von der ärztlichen „Manuellen Medizin“ unterscheidet sie sich darin, dass in Deutschland keine ruckartigen Techniken, sog. Manipulation, an der Wirbelsäule, angewendet werden.

Manuelle Therapie ist die geschütze physiotherapeutische Behandlungsform, die mittels einer Heilmittelverordnung durch den behandelnden Arzt (auch Hausarzt) nach vorheriger Diagnosestellung verordnet werden kann.
 
© physiotherapie-trent.de - Physiotherapie Trent
Website template by Arcsin « Custom CMS by Löhrer